Papier-Upcycling

Als Papiermachermeister im Ruhestand lag für mich, Hans-Werner Grün, der Wunsch nahe auch weiterhin mit „meinem“ Werkstoff zu arbeiten. Die Candywrapper-Technik, bei der viele einzelne, gefaltete Papierstückchen zu einer Fläche zusammen gesteckt werden, wurde zu einer Vollzeit-Leidenschaft. Angefangen hat alles mit Papierkörben und Stiftebechern.

Stiftebecher in Candywrapper-Technik

Dann kamen die Taschen dazu. Mit einem Sofffutter mit Innentäschchen, Reißverschluss und einem Schlüsselfinder ausgestattet, werden so aus den schicken Papier-Hüllen vollwertige Handtaschen.

Handtaschen in Candywrapper-Technik

Clutches, Geldbeutelchen und kleine Körbchen (z.B. für Papiertaschentücher) ergänzen das Sortiment.

Clutch in Candywrapper-TechnikDrei Geldbeutelchenkleine Box in Candywrapper-Technik